Schneehauch - Kriegerin im HimmelsClan

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Schneehauch - Kriegerin im HimmelsClan    Mo 10 Sep 2012 - 0:24



» Schneehauch«
Wenn ich nicht auf mich schaue, tut es gar keiner!

Geschlecht: weiblich
Alter: 4 Jahre und 11 Monde
Clan: HimmelsClan
Clanaufgabe: Kriegerin

Rasse: norwegische Waldkatze
Schulterhöhe: 36 cm
Fellfarbe: weiß
Felllänge: lang
Augenfarbe: hellgrün
Ausführliches Aussehen: Schneehauch ist eine ziemlich große Kätzin, mit langem, leicht gelocktem, schneeweißen Fell, sofern es nicht gerade dreckig ist, was es jedoch nur allzu leicht wird. Sie ist trotz ihrer Größe von schlanker Gestalt und wirkt trotz des dicken Felles manchmal richtiggehend zierlich, was sie jedoch keines falls ist. Denn unter dem dichten Fell, welches ihr in der Blatfülle manchmal Schwierigkeiten bereitet, sind starke Muskeln verborgen.
Ihre wunderschönen Augen funkeln in einem hellen grün und strahlen meist leichte Abweisung aus. Die kleinen Pfoten zeigen deutlich, dass sie eine HimmelsClan-Katze ist. Die Krallen daran sind so wie der Rest des Körpers in weiß gehalten. Sie sind lang und messerscharf, was sie leicht zu einer tödlichen Waffe werden lässt. Außergewöhnlich an ihr sind jedoch die straken Muskeln an den Hinterläufen, mit denen sie ziemlich gut springen kann, besser als die Anderen ihres Clans. Der buschige Schweif ist lang, wird meist in einer stolzen Haltung getragen.


Stärken: springen;; intelligent;; mutig;; treu;; wendig;;
Schwächen: etwas egoistisch;; arrogant;; schaut meitsens zuerst auf sich, dann auf andere;; wird in der Blattfülle schnell heiß;; stur;;
Vorlieben Blattfrische;; Eichhörnchen;; hübsche, intelligente Kater;; lichte Wälder;;
Abneigungen: alle Jahreszeiten, außer Blattfrische;; dumme Katzen;; dichte Wälder;; Dreck;;
Wünsche: irgendwas großes bewirken;; einen Gefährten;;
Ängste: Tod;;
Ausführlicher Charakter: Schneehauch ist keinesfalls eine durch und durch böse Person. Eigentlich ist sie sogar ganz lieb. Sie ist meistens freundlich, kümmert sich um ihren Clan und ist eine überaus treue Kätzin. Nur hat sie eben, wie jede andere Katze auch, ihre schlechten Eigenschaften. Sie ist etwas egoistisch. Sie würde zwar keinen Clankameraden sterben lassen, nur um ihre eigene Haut zu retten, jedoch denkt sie meistens nur daran, welche Aktionen in erster Linie ihr helfen. Sie glaubt zwar nicht, dass es noch so weit kommt, doch würde sie eines Tages den Clan anführen, würde sie dem SturmClan sicher nicht helfen, würde es dem HimmelsClan nicht auch etwas bringen. Sie zählt also nicht gerade zu den hilfsbereitesten Katzen. Einzig und alleine lieb gewonnenen bietet sie ihre Pfoten an.
Sie ist intelligent und weiß oft schnell, wie man zu handeln hat. Sie überlegt zwar nie sehr lange, dafür aber immer sehr genau. Zwar tut auch sie hin und wieder etwas unüberlegtes, besonders, wenn es um die Liebe geht, doch versucht sie, solche Fälle zu vermeiden. Einzig in der Liebe stört es sie nicht weiter. Denn die Kätzin ist eine kleine Romantikerin. Hat sie zwar nichts gegen kleine Flirts und vielleicht sogar etwas mehr einzuwenden, ist sie dennoch stets auf der Suche nach der großen Liebe.
Anders als ihre Clankameraden hat sie nichts gegen Wälder. Nein, egentlich mag sie sogar in gewisser Weise. Aber nur die lichten Wäldermit hohen Baumstämmen und viel Sonne. Doch bei dichten Wäldern dringt immer noch der Charakterzug ihrer Ahnen durch. Dukelheit und Kälte, etwas, dass sie nur in der Nacht erträglich findet, da man da wenigstens die Sterne beobachten kann. Das Gefühl der Freiheit kommt bei ihr jedoch nicht hervor, wenn sie schnelle und ermüdende Sprints hinlegt, sondern wenn sie auf Bäume klettert oder weit springt. Zwar gehört auch das Klettern zu Eigenschaften der HimmelsClan-Katzen, doch hat Schneehauch immer das Gefühl, bei ihr wäre es etwas stärker ausgeprägt, da sie mit ihren starken Hinterbeinen leicht an den Stämmen hinaufspringen kann.
Die arroggante Arder der Kätzin scheint vor Allem dann durch, wenn sie dreckig wird. Fast schon peinlich ist sie auf Reinlichkeit ihres schneeweißen Felles aus, welches so und so sehr schwer zu pflegen ist. Und doch scheint sie es immer wieder zu schaffen, dass kein einziger Flekc darauf zu finden ist und es in der Sonne glänzt. Man könnte es als Sturheit bezeichnen, dass sie jeder Pfütze aus dem Weg geht. Denn auch diesen Charakterzug kann man im Wesen der Kätzin finden. Hält sie etwas für nich richtig, will sie etwas nicht tun oder war es einfach nur, weil man es ihr auf ihrer Anshciht nahc tnicht angemesseber Weise gesagt hat, wird sie stur und tut nicht, was man ihr aufgetragen hat. Stattdessen wird sie zickig und ihre scharfe Zunge kommt zum Vorschein. Da kann sie schonmal richtig fies werden. Was jedoch genauso gut sein kann, wenn sie einfach mal schlecht drauf ist.
Es wirkt zwar oft so, als würde das lange, buschige Fell sie verhindern, doch zeigt sich deutlich das Gegenteil, wenn man gegen sie kämpft. Denn die große Kätzin ist überaus wendig und schnell, außerdem weiß sie gezielt die Krallen und Zähne einzusetzen und einen Überraschungsmoment auszunutzen.
Schneehauch hasst so gut wie jede Jahreszeit. Die einzige, die sie leiden kann, ist Blattfrische. Denn in der Blattfülle wird ihr durch ihr langes Fell immer viel zu heiß. Im Blattfall und Blattleere hingegen stört sie vor allem der viele Regen und Schnee. Denn dann ist es meistens ziemlich dreckig udn Dreck gehört zu einer der meist gehasstem Sachen der Kätzin. Was darauf zurückzuführen ist, da ihr Fell immer lange braucht, bis es wieder reinweiß ist.

Jungenzeit: Schneejunges und Buntjunges waren die Namen der beiden Jungen, die als Kinder der wunderschönen Kriegerin Tuplenschnee im HimmelsClan geboren wurden. Anders als bei anderen Geburten jedoch war der Vater nicht dabei. Denn er durfte nicht. Aus einem ganz einfachen Grund. Er war ein SturmClan-Krieger. Die beiden Katzen hatten das Gesetz gebrochen und sich ineinander verliebt und daraus waren nun diese Jungen entstanden. Eine Liebe, so verboten und hoffnungslos romantisch. Denn auch das waren Tulpenschnee und Fuchsfang. Hoffnungslos romantisch. Vermutlich hatte Schneejunges ihren Hang zur Romantik von ihren Eltern geerbt. Nie hatten das schnweiße Junge und die dreifarbige Schwester ihren Vater kennengelernt. Logisch, schließlich waren die beiden noch Junge und durften das Lager nicht verlassen. Dementsprechend geschah auch nicht sonderlich viel, das besonders genug wäre, es hier zu erwähnen. Nur eine einzige Sache prägte die junge Kätzin. Nämlich, dass sie durch ihr Halbblut oft etwas verachtet wurde oder ähnliches. Und die beiden jungen Kätzinnen hatten irgendwann so ein "Ich und du gegen den Rest der Welt"-Ding.
Schülerzeit: Mit 6 Monden wurde Schneejunges, wie es der Brauch verlangte, zur Schülerin ernannt. Ihre Mentorin war eine der jungen Sorte, Schneejunges, jetzt Schneepfote, war die erste Schülerin der Kätzin. Auch Buntjunges wurde ernannt, bekam jedoch einen älteren Mentor. Und er war nicht so nett wie Schneehauch's Mentorin. Immer wieder hackte dre Kater auf seiner Schülerin herum, egal, was sie machte. Schneepfote jedoch hatte es gut getroffen, denn die Kätzni ermutigte sie oft und war immer freundlich zu ihr. Es war nicht selten, dass Buntpfote zu der schneeweißen Schülerin kam und sich bei ihr ausheulte. Buntpfote, die aus irgendeinem Grund mehr Abweisung erhielt als Schneehauch, vielleicht lag es auch daran, dass Schneepfote viel selbstbewusster war und mehr auf andere zuging, wurde immer wütender auf ihre Schwester, weil diese auch mit Anderen Freundschaften schloss und somit dieses Band schwächer wurde. Und irgendwann, da war Buntpfote nicht mehr da. Der Anführer rief eine Clanversammlung auf und sagte allen, dass Buntpfote den Clan verlassen hatte, um Streunerin zu werden. Bei manchen löste das Freudengeheul auf, doch die meisten reagierten betroffen und etwas traurig. Doch am Schlimmsten stand es um Schneepfote. Denn diese hatte von diesem Vorhaben gar nichts gewusst. Lange Zeit war sie unansprechbar und nur für das Training kam sie aus dem Schülerbau. Währendessen freundete sie sich immer mehr mit ihrer Mentorin an. Auch mit einer etwas älteren Schülerin freundete sie sich an, Tigerpfote ihr Name. Aber sie waren sich nie sonderlich nahe. Sie verstanden sich, aber mehr eigentlich auch nicht. Dann änderte sich ihr Leben erneut ein bisschen. Denn Tigerpfote erzählte ihr von einem Schüler des anderen Clans, welcher sich dem HimmelClan anschließen wollte. Und kurz darauf tauchte er auch schon auf. Schwarz, schöne Augen, groß und genauso alt wie Tigerpfote. Schneepfote verknallte sich ziemlich in ihn und als sie merkte, dass er es auf Tigerpfote abgesehen hatte, entfernte sie sich etwas von jener, da sie eifersüchtig war.
Kriegerzeit: Als sie ca. 1 Blattwechsel alt war, wurde sie zur Kriegerin ernannt. Inzwischen hatte sie sich von dem Kater, der nun Amselschwinge hieß, etwas entliebt, hatte sie doch eingesehen, dass es sich nichts brachte, da er doch ganz offensichtlich auf Tigerpfote, nun Tigerblüte stand. Auch hatte sich die Kätzin, die nun Schneehauch hieß wieder mit Tigerblüte befreundet und nun waren sie richtig gute Freundinnen. So war auf Schneehauch die erste, die herausfand, wer ihr Gefährte sein sollte. Und sie half dem Glück der beiden ein bisschen auf die Sprünge. Die Beziehung zu ihrer Mutter war immer noch stark, deshalb traf es die wunderschöne Kätzin nur noch schlimmer, als genau diese im darauffolgenden Blattfall an grünem Husten starb. Und es dauerte nicht lange, da kam schon der nächste Schicksalsschlag. Denn Tigerblüte wurde von einem Dachs tödlich erwischt und starb schon bald darauf. Doch am selben Tag ereignete sich auch ein freudiges Ereignis. Denn am selben Tag wurde Amselschwinge zum zweiten Anführer ernannt. Schneehauch freute sich total für ihn und noch mehr, als er ein Blattwechsel später zum Anführer ernannt wurde und nun Amselstern hieß. In Schneehauchs weiterem Leben hatte sich nichts wirklich Interessantes zugetragen.

Mutter: Tulpenschnee, HimmelsClan, Kriegerin, tot
Vater: Fuchsfang, SturmClan, Krieger, lebendig
Geschwister: Buntpfote, Streunerin, lebend
andere Verwandte: -

Gefährte:: -
Junge: -

Hauptaccount: Pumapfote
Regelcode: Burning Horizon - searching for freedom
Inaktivität: abgeben
Bilderquelle: by ibjennyjenny


Template by Fay aus FormART ;; edit by Burning Horizon


Zuletzt von Schneehauch am Mi 28 Nov 2012 - 8:16 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Ahornstern

avatar


BeitragThema: Re: Schneehauch - Kriegerin im HimmelsClan    Mo 10 Sep 2012 - 8:11

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://burninghorizon.freiforum.com/
 

Schneehauch - Kriegerin im HimmelsClan

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
-