Sternenhimmel und "nette" Gespräche

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Elsterkralle

avatar


BeitragThema: Sternenhimmel und "nette" Gespräche   So 7 Jul 2013 - 6:49

Wer: Ahornstern, Elsterkralle und Schattenschleier
Wo: in der Nacht im Lager
Was: Elsterkralle und Schattenschleier halten Nachtwache und treffen, dann auf Ahornstern.

Gelangweilt sah Elsterkralle in die Nacht hinaus. Es war ja so klar das gerade sie wieder Nachtwache halten musste. Als hätte sie nichts besseres zu tun, wie z.b.s.... schlafen. Eine Tätigkeit die Elsterkralle sehr gerne tat. Gelangweilt putze sich die hübsche Katze etwas und schielte, dann zu ihrer "Kollegin" welche man aufgrund ihrer Fellfarbe momentan kaum wahrnahm. Elsterkralle musste sich irgendwie ablenken.... und wie ging das besser als nicht etwas Schattenschleier zu ärgern. "Sag mal was läuft, denn da zwischen dir und Seelenwächter" meinte sie in und grinste schadenfroh.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Schattenschleier

avatar


BeitragThema: Re: Sternenhimmel und "nette" Gespräche   So 7 Jul 2013 - 6:58

Schattenschleier sah in den Himmel und betrachtete den Mond. Der Grund dafür, dass sie auf dem Lagerplatz saß war, dass sie zur Nachtwache eingeteilt war und zwar mit niemand geringerem als Elsterkralle. Wie gerne wäre sie jetzt woanders gewesen, wie zum Beispiel beim Kristallteich oder bei der umgestürzten Eiche, aber nein, sie musste hier mit Elsterkralle sitzen. Gerade als Schattenschleier sich mit der Tatsache abgefunden hatte, dass sie die Nacht auf dem Lagerplatz verbringen musste, riss Elsterkralle sie aus ihren Gedanken. "Was sollte denn deiner Meinung nach zwischen mir und Seelenwächter laufen?", entgegnete sie ihr, den Blick immernoch zum Mond gewnand. Nicht das mich deine Meinung dazu interessieren würde, fügte sie innerlich hinzu. Es stimmte zwar das sie etwas öfter mit ihm sprach und mit ihm des Nachts spazieren ging, aber das ging Elsterkralle nun wirklich nicht das geringste an.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Elsterkralle

avatar


BeitragThema: Re: Sternenhimmel und "nette" Gespräche   So 7 Jul 2013 - 7:05

Mit nun verengt, bedrohlichen Augen musterte Elsterkralle die schwarze Katze. Schade sie hatte sich nicht so aufgeregt wie sie gehofft hatte. Langsam drehte die hübsche Katze ihren Kopf wieder weg und schaute in die Nacht hinein. Obwohl sie wie so oft etwas unaufmerksam aussah bekam sie alles mit und sollte sich nur die kleinste Regung zeigen würde sie sofort ihre tödlichen Krallen ausfahren, für welche sie hier bekannt war. Vergiss es antwortete sie schon beinahe etwas genervt und ihr Blick verwandelte sich ganz kurz in einen "man mit der kann man echt keinen Spass haben".
Wieso konnte Elsterkralle eigentlich nicht alleine Nachtwache halten, wenn schon, hatte die Katze nämlich keine Lust sich andauernd mit irgend welchen Clanmitgliedern herum zu treiben.
Schon allein der Aufenthalt hier schadet meinem Karma dachte sie sich und ihre Körperhaltung entspannte sich etwas.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Schattenschleier

avatar


BeitragThema: Re: Sternenhimmel und "nette" Gespräche   So 7 Jul 2013 - 7:14

Schattenschleier bemerkte den Blick von Elsterkralle durchaus, nur ignorierte sie diesen gekonnt. So einfach ließ sie sich schließlich nicht einschüchtern, egal welche Katze ihr Gegenüber auch sein mochte. Als sie dann Elsterkralles leicht enttäuschtes 'Vergiss es einfach' hörte, konnte sie sich ein selbstzufriedenes Lächeln nicht verkneifen. Kurz huschte Schattenschleiers Blick zum Kriegerbau, in der Hoffnung, das Seelenwächter, oder ein anderer Krieger rauskommen würde, doch anscheinend schliefen die anderen tief und fest und würden nicht so einfach aufwachen. Warum beim SternenClan muss ich hier Nachtwache halten, was hat sich Ahornstern nur dabei gedacht?, fragte sie sich und sah zu den Sternen hoch, wo vielleicht ihre Eltern auf sie herab sahen. Bei dem Gedanken an ihre Eltern schüttelte sie ihren Kopf, dann konzentrierte sie sich wieder auf ihre Umgebung.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Elsterkralle

avatar


BeitragThema: Re: Sternenhimmel und "nette" Gespräche   So 7 Jul 2013 - 7:28

Gelangweilt sah die Katze weiterhin gerade aus ohne ihre Kollegin nur eines Blickes zu würdigen.
Übertrieben laut liess sie einen seufzer ab und liess ihren Blick durch die Umgebung gleiten.
Alles war ruhig und still, nirgends ein Zeichen von Feinden. Manchmal sah sie die ganze Sache mit der Nachtwache als total sinnlos an. Und manchmal stand sie echt kurz davor Ahornstern ins Gesicht zu fauchen das um die Uhrzeit so oder so niemand angreift, da eben alle SCHLAFEN sind.
Schlafen eine Sache die, die Katze jetzt auch gerne ausüben würde, was man ihr jedoch keineswegs ansah. Sie bekam jedoch genau mit wie Schattenschleier kurz ihren Blick auf den Kriegerbau warf, doch Elsterkralle verdrehte nur die Augen. Junge Liebe dachte sie abwegig, obwohl sie genau wusste das Schattenschleier fast genauso alt wie sie war. Auch, wenn flirten zu einer recht gern ausgeübten Beschäftigung von Elsterkralle zählte, konnte sie mit dem Gefühl Liebe nicht viel anfangen. Weder hatte sie je Liebe erfahren noch empfand sie selbst wirklich so. Wahrscheinlich war das auch der Grund weshalb sie tief im inneren eifersüchtig auf verliebte war, was sie jedoch niemals zeigen würde.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Schattenschleier

avatar


BeitragThema: Re: Sternenhimmel und "nette" Gespräche   So 7 Jul 2013 - 7:36

Schattenschleier langwelte sich immer mehr und ihre Geduld und Ausdauer, ruhig auf diesem Platz zu sitzen und alles im Auge zu behalten neigte sich langsam dem Ende. Sie streckte sich ausgiebig, gähnte und kratzte mit ihren Krallen über den Boden. Den Seufzer von Elsterkralle würdigte sie nur ein leises Schnauben. Man kann es auch übertreiben, dachte sie leciht gereizt, was allerdings ebenso gut an der Langenweile liegen konnte. Um sich etwas die Beine zu vertreten stand Schattenschleier auf und ging eine Runde durch das Lager, wobei sie die Eingänge der Bauten überprüfte. Den Bau von Ahornstern ließ sie dabei allerdings aus, dafür ließ sie sich etwas mehr Zeit beim Kriegerbau. Als sie damit fertig war, ging sie zurück zur Mitte des Lagerplatzes und setzte sich mit etwas Abstand neben Elsterkralle.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Elsterkralle

avatar


BeitragThema: Re: Sternenhimmel und "nette" Gespräche   So 7 Jul 2013 - 7:43

Die ganze Sache mit dem durchs Lager latschen hätte Elsterkralle jetzt auch wiederholen können, doch käme das irgendwie erbärmlich rüber. Elsterkralle funkelte ihre Kollegen nur kurz böse an.
Wieso war nicht sie selbst los gegangen, dann hätte sie sich wenigstens etwas die Beine verteten können. Gerade wollte sie ein fieses Kommentar ablassen, schluckte es jedoch hinunter und entgegnete na haste dein Herzchen getroffen. Ihre Stimme klang als wollte sie sich einserseits über die Katze beschweren und anderseits lustig machen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Schattenschleier

avatar


BeitragThema: Re: Sternenhimmel und "nette" Gespräche   So 7 Jul 2013 - 7:51

Schattenschleier funkelte Elsterkralle böse an bei ihrer Bemerkung. "Neidisch?", fragte sie ihre Kollegin mit zuckersüßer Stimme, während in ihrem Blick eher eine Drohung lag. Auch wenn Schattenschleier zu den Ruhigen Katzen gehörte, ihre Geduld war gering und wenn diese aufgebraucht war, flogen schon mal die Fetzen. "Oder bist du nicht selbst auf die Idee gekommen dir mal die Beine zu vertreten?", fügte sie kalt hinzu. Schattenschleier wusste durchaus, dass man Elsterkralle nicht unbedingt provozieren sollte, doch sie selbst war gerade kurz vor dem Ende ihrer Geduld und hatte nur wenig Lust darauf sich von dieser unsympatischen Kätzin alles gefallen zu lassen, nur um einem Kampf zu entgehen. Mit abschätzendem Blick sah sie Elsterkralle an und machte sich auf jegliche Art von Reaktion seitens Elsterkralle gefasst, sollte es zu einem Streit kommen, so war sie darauf vorbereitet.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Elsterkralle

avatar


BeitragThema: Re: Sternenhimmel und "nette" Gespräche   So 7 Jul 2013 - 7:56

Kurz huschte ein grinsen über Elsterkralles Gesicht. Endlich wurde es etwas amüsanter. Auf die Frage ob sie, denn eifersüchtig sei antwortete sie nur locker Nein nicht wirklich. Ihr Blick wurde noch belustigter und sie musterte Schattenschlei. Auf einmal richtete sie ihren Kopf etwas auf und sie sah in die Ferne weisst du Schattenschleier, leg dich nicht mit mir an.... momentan herrscht hier noch Ahornstern, weshalb ich keinem von euch etwas antuen kann.... doch seine Herrschaft wird auch irgendwann enden. Obwohl sie recht locker aussah, hörte sich das nun wirklich enorm gruselig an und nun musste man wirklich an ihrer Treue zweifeln. Würde die hübsche Katze sich wirklich gegen ihren Anführer auflehnen.... niemand wusste es, doch Elsterkralle kannte die Antwort.... nein.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Schattenschleier

avatar


BeitragThema: Re: Sternenhimmel und "nette" Gespräche   So 7 Jul 2013 - 8:04

Schattenschleiers Augen verengte sich bei den letzten Worten von Elsterkralle, doch glaubte sie nicht wirklich das ELsterkralle sich allein gegen Ahornstern auflehenen würde, doch sicher konnte man sich bei der agrressiven Kätzin nie sein. "Wie nett das du mich darüber aufklärst wer im Moment den Clan anführt in dem ich Lebe, aber auf die Worte von jemandem wie dir gebe ich nichtmal einen Haufen Fuchsdung", erwiderte Schattenschleier gleichgültig, auch wenn die Worte von Elsterkralle ziemlich bedrohlich geklungen hatten. Die bildet sich ganz schön was ein, ich soll mich nicht mit ihr anlegen, das ich nicht lache, als ob die mich damit klein kriegt, dachte Schattenschleier und sah die Kätzin vor ihr mit einem herausvorderndem Blick an, wohlwissend das sie damit wahrscheinlich einen Streit vom Zaun brach.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Elsterkralle

avatar


BeitragThema: Re: Sternenhimmel und "nette" Gespräche   So 7 Jul 2013 - 8:20

Grinsend brach Elsterkralle in ein hinterhältiges Gelächter aus und sah die Katze bedrohlich an. Du bist wirklich noch so dumm, wie ein Junges meinte sie und schüttelte nur mit einem schmunzeln im Gesicht den Kopf. Ihr Körper hatte immer noch etwas lockeres und sie sah die Katze herrausfordernd an. Die glaubt doch nicht etwa, das sie eine Chance gegen mich hätte dachte sich Elsterkralle, eingebildet wie sie war und rümpfte etwas die Nase. Ihr Blick war kalt doch hatte sich wieder ein entspanntes schmunzeln auf ihr Gesicht gerichtet.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Schattenschleier

avatar


BeitragThema: Re: Sternenhimmel und "nette" Gespräche   So 7 Jul 2013 - 8:34

Bei den Worten von Elsterkralle, zuckten Schattenschleiers Ohren. Wie ein Junges also, wiederholte Schattenschleier innerlich und kämpfte gegen den Drang an, der Kätzin vor ihr mit den Krallen durch das Gesicht zu fahren. Für eine Kätzin die so eingebildet ist wundert es mich, das du ja trotz deiner 'Stärke', die du glaubst zu besitzen, immernoch keinen höheren Rang als den einer Kriegerin erreicht hast, anscheinend bist du wohl doch nicht ganz so toll wie du dich hälst", meinte Schattenschleier und in ihrer Stimme klang herablassend. Mit diesen Worten war für Schattenschleier das Gespräch beendet und sie drehte Elsterkralle demonstrativ den Rücken zu, nur wusste sie nicht, ob Elsterkralle es dabei belassen würde, oder weiterstichelte. Sollte Elsterkralle sich davür entscheiden sie weiterhin provozieren zu wollen, würde Schattenschleier ihr definitiv die Krallen durch das Gesicht ziehen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Elsterkralle

avatar


BeitragThema: Re: Sternenhimmel und "nette" Gespräche   So 7 Jul 2013 - 8:58

Grinsend sah Elsterkralle zu Schattenschleier und meinte in herablassenden Ton das sagt die richtige, keine Sorge.... kommt schon noch... kommt schon noch. Die letzten Wörter sprach sie etwas leise und beinahe verträumt aus und meinte dann ich geh mir mal die Beine vertreten, wenn was ist, dann schrei einfach.... oder warte, schrei lieber nicht meinte Elsterkralle und machte sich so über die Katze lustig nach dem Motto "ohne mich wärst du hier ja so wie so aufgeschmissen wie ein Junges". Langsam ging Elsterkralle voran und liess ihren Blick gelangweilt durch die Gegen schweifen. Sie war jederzeit bereit, anzugreifen. Und das Elsterkralle stark war, wusste auch der Sturmclan nur allzu gut, weshalb die Katze bezweifelte das sie hier jemand angreifen sollte, doch sicher war sicher weshalb sie sich aufmerksam immer wieder umdrehte und den Körper anspannte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Schattenschleier

avatar


BeitragThema: Re: Sternenhimmel und "nette" Gespräche   So 7 Jul 2013 - 9:07

Schattenschleier war irgendwie froh das Elsterkralle sich entschloss einen Rundgang zu machen, denn so wurde Schattenschleier die Möglichkeit genommen dieser eingebildeten Kätzin das Fell zu zerreißen. Bei den Worten von Elsterkralle, hatte sich ihr Fell aufgestell und nun zog sie die Krallen über den Boden. "Diese dumme, eingebildete, hirnrissiege, ungeliebte Katze, irgendwann kann die ihr blaues Wunder erleben, dann wird sie schon merken das sie aufpassen sollte mit wem sie sich anlegt", murmelte sie vor sich hin, wärend sie den Boden vor sich weiter bearbeitete. "Anscheinend hatte es seine Gründe warum ihr Bruder ihr vorgezogen wurde", fügte sie hinzu, zog ihre Krallen wieder ein und leckte über ihr Fell, so dass es wieder glatt an ihrem Körper anlag. Tief durchatmen, sie ist deine Clankameradin und es ist schlecht sich mit anderen zu Streiten, das bringt nur Probleme mit sich, mahnte sie isch selbst.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Elsterkralle

avatar


BeitragThema: Re: Sternenhimmel und "nette" Gespräche   So 7 Jul 2013 - 9:13

Natürlich übertrieben langsam ging Elsterkralle voran, immer noch sehr aufmerksam.
Auch, wenn sie Regen eigentlich sonst mochte, war sie momentan sehr glücklich das der Boden
nicht nass oder glitschig war. Sie hatte nämlich keine Lust auszurutschen und, dann mit einer Matschfresse vor Schattenschleier aufzutauchen. Elsterkralle nahm ihre Kollegin eigentlich gar nicht wirklich ernst, für sie war die Katze nur ein Zeitverteib bei der Langenweile und überhaupt hatte die hübsche Katze nicht ansatzweise Furcht oder Respekt vor Schattenschleier. Zumindest nur sehr wenig. Für Elsterkralle spielten hier alle Katzen abgesehen von Ahornstern und Splitterherz eine völlig andere und niedrigere Liga als sie selbst, davon war die Katze sehr überzeugt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ahornstern

avatar


BeitragThema: Re: Sternenhimmel und "nette" Gespräche   So 7 Jul 2013 - 9:18

Ahornstern kam gerade aus dem Wald zurück, in dem er einen Nachtspaziergang erledigt hatte, und hörte das Fauchen der beiden Kätzinnen, die er für die Nachtwache eingeteilt hatte. Ein amüsierter Ausdruck lag auf seinen Zügen, als er hinter Elsterkralle auftauchte, die sich gerade umwandte.

Na, wen darf Schleierglanz als nächstes verarzten?“, neckte er die Schwarzweiße mit zuckenden Schnurrhaaren. Seine Stimme war beinahe zärtlich und schmeichelnd, niemandem konnte entgehen, dass Ahornstern sein Auge auf die hübsche Kätzin geworfen hatte, die für unnahbar galt. „Wenn du mich fragst, hat eher der SturmClan deine Wut verdient, meine Werteste.

Ein abfälliges Schauben ließ seine Schnurrhaare erzittern. Was brachte es auch, wenn sich Schattenschleier und Elsterkralle gegenseitig zerfleischten? Naja, Ahornstern selbst hätte daran vielleicht ein wenig Freude und er glaube, auch die Katzendamen hätten nicht lange gezögert, einander an die Gurgel zu gehen, doch seine offensichtlich demonstrierte Macht ließ sie springen wie junge Kaninchen. Der große Kater genoß den Zustand von Ängstlichkeit, den die Katzen in seiner Gegenwart zur Schau trugen, auch wenn Elsterkralle wirklich wenig davon zeigte. Vielleicht musste er ihr erst beibringen, ihn zu fürchten?


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://burninghorizon.freiforum.com/
Schattenschleier

avatar


BeitragThema: Re: Sternenhimmel und "nette" Gespräche   So 7 Jul 2013 - 9:26

Schattenschleier sah zu, wie Ahornstern in Lager kam und zu Elsterkralle ging. Sie konnte die Worte, die der Anführer zu der Kätzin sagte nicht wirklich hören, doch konnte sie nicht anders als zu schnauben. Und da haben wir den Grund für das Problem, der Anführer höchst persönlich, dachte sie, stand auf und setzte sich in die Nähe des Ausgangs. Sie brauchte unbedingt genügend Abstand zwischen sich und den anderen Beiden, nicht das sie unloyal war, aber im Moment wollte sie weder von Ahornstern noch von Elsterkralle angesprochen und genervt werden, denn es würde nur in einem Streit ausarten, der vielleicht mit ihrem rauswurf aus dem Clan endete, was sie nun wirklich nicht wollte, obwohl sie dann nur auf sich selbst hören müsste und unabhängig wäre, aber sie wäre dann auch allein.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Elsterkralle

avatar


BeitragThema: Re: Sternenhimmel und "nette" Gespräche   So 7 Jul 2013 - 9:32

Sofort fuhr Elsterkralles Kopf in Richtung der Stimme, die ihr nur allzu bekannt war.
Vor ihr stand ihr Anführer Ahornstern, ein Kater dem sie nun leider nicht mehr so frech kommen konnte wie ihrer Kollegin vorhin. Elsterkralle verengte ihre Augen und drehte sich nun ganz zu ihm na sie mal einer an sagte sie in recht leisem Ton. Da konnte wohl einer nicht schlafen fügte sie in Gedanken hinzu. Sie musterte den Kater und ihr Blick war starr auf ihn gerichtet.
Keine Sorge mein Lieber, der Sturmclan wird früher oder später so wie so meine Krallen zu spüren bekommen entgegnete sie schon beinahe verführerisch, doch sah man an ihrem Blick das sie durchaus wusste mit wem sie hier sprach. Ihr kalter, kühler Blick, den sie sogut wie nie ändern konnte. Ihr Schweifspitze zuckte ab und zu etwas und Elsterkralles Blick ruhte weiterhin auf dem Anführer.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Schattenschleier

avatar


BeitragThema: Re: Sternenhimmel und "nette" Gespräche   Fr 12 Jul 2013 - 3:53

Schattenschleier beobachtete weiterhin Ahornstern und Elsterkralle und da die Beiden sich noch nicht gegenseitig an die Gurgel gingen, schloss sie daraus, dass sie sich bemüht freundlich miteinander unterhielten. Selbst in der Dunkelheit entging ihr nicht, das Ahornstern wahrscheinlich ein Auge auf die kratzbürstige Elsterkralle geworfen hatte. Der Gedanke daran jagte einen kalten Schauer über Schattenschleiers Rücken. Wenn die Beiden ein paar werden würden, dann wären sie warscheinlich unausstehlich und Elsterkralle würde sich ziemlich viel rausnehemen, dachte sie. Und wenn das ganze halten würde, was für einen Charackter die Jungen wohl hätten, schoss es ihr durch den Kopf. "Na das könnte ja was werden", murmelte sie sarkastisch und schüttelte ihren Kopf. Sehnsüchtig sah sie zum Lagereingang und nahm sich fest vor, in der nächsten Nacht zum Kristallteich zu spazieren.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Sternenhimmel und "nette" Gespräche   

Nach oben Nach unten
 

Sternenhimmel und "nette" Gespräche

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
-