~GERUFEN,GEFUNDEN & FINNISHED~

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Eisblume

avatar


BeitragThema: ~GERUFEN,GEFUNDEN & FINNISHED~    Di 4 Dez 2012 - 7:35

Schneehauch hatte einen Traum vom SternenClan. Ein neuer Clan sollte die alten Clans ablösen und sie sollte für die Umsetzung dieses Traums gerade stehn. Ratlos trottete sie den Fluss entlang. Anhänger. Die musste sie finden. Zufälliger Weise ist die Heilerin des SturmClans- Eisblume gerade an der gewaltigen Weide und plant, die Nacht außerhalb des Clans zu verbringen, wegen eines schwerwiegenden Streits zwischen ihr und der Clananführerin. Das Mondlicht sickert durch die Zweige und Äste. Die Waldbewohner zeigen keine Scheu sich hören zu lassen. Das Gewässer, vom Schmelzwasser angetrieben plätschert wild umher. Eisblume ist verwundet. Schneehauch ist verwundet. Beide waren sie kampfunfähig und Schneehauch ergriff die Chance, um Eisblume einen Platz im neuen Clan anzubieten.

Dieses Neben- RPG spielt zwei Monate früher als im derzeitgen RPG.

Wollen wir doch mal schaun wie das Gespräch seinen Lauf nimmt Wink


Zuletzt von Eisblume am Mi 2 Jan 2013 - 2:39 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www. stormcats. forumieren com
Eisblume

avatar


BeitragThema: Re: ~GERUFEN,GEFUNDEN & FINNISHED~    Di 4 Dez 2012 - 7:39

Eisblume betrachtete die schneeweiße Kätzin vor ihr kritisch. Sie sah dass ihre Pfote verwundet war. Die Heilerin konnte die Kräuter, die zur Behandlung dieser Wunde verwendet wurden riechen. Sie kamen im SturmClan nicht vor, soviel war klar. Vermutlich war diese Fremde genauso kampfunfähig wie sie. Das war zwar schwer zu glauben. Die Heilerin war generell grottenschlecht im Kampf, aber... nein, lieber feindlich bleiben.
Aufmerksam spitzte Eisblume ihre Ohren. Die Weiße kannte ihren Namen. Das war kein Wunder, vielleicht hat sie Eisblume schon einmal auf einer großen Versammlung gesehen, oder.. wie erfährt man so etwas schon? Eisblume war sich sicher, jeder aus dem SturmClan wusste wer die Heilerin des HimmelClans ist. Wieso sollte es umgekehrt anders sein? Als Eisblume die Stimme erhob gab sie jedem einzelnem Wort besonders viel Nachdruck.

"Du dringst also auf gerate wohl ins SturmClant Theritorium ein.

Allein.

Eine normale Kriegerin, wie jede andere.

Verwundet.

Weil du etwas vom
SternenClan erfahren hast, dass du unbedingt mit dem SturmClan teilen
willst?"


Eisblume beäugte die Kätzin, von der sie noch immer nicht den Namen wusste skeptisch. Keine Katze bei Verstand würde so etwas wagen. "Mumm hast du ja wenigstens. Das muss ich dir lassen."
Auch wenn es eher einen Geschmack von Selbstmordgellüsten mit sich trägt, als den Kick etwas Verbotenes zu tun...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www. stormcats. forumieren com
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: ~GERUFEN,GEFUNDEN & FINNISHED~    Di 4 Dez 2012 - 9:16

Die Wunde zu verstcken hatte wohl nicht ganz geklappt, denn die fremde Heilerin betrachtete Schnehauch's Pfote argwöhnisch. Klar, vermutlich roch sie die Kräuter, die doch einen sehr intensiven Duft hatten und sich jeden vermutlich sofort penetrant in die Nase drängten. Egal, die Heilerin wirkte nicht wie jemand, der gut kämpfen konnte. Sonst hätte sie die verletzte Kriegerin auf dem FREMDEN Territorium doch sicher schon längst angegriffen, oder nicht?
Schneehauch verdrehte leich die Augen, als Eisblume ein paar Fakten aufzählte. Ach neeee! hätte sie am liebsten laut ausgerufen, aber sie hielt sich zurück. Eisblume war ür ihre guten Heilfähigkeiten bekannt, so eine Kätzin im Clan zu haben wäre sicher nicht schlecht. Nein, nicht nru "nicht schlecht". Es wäre großartig!
"Ich will es nicht dem SturmClan mitteilen. Nein, ich wollte es eigentlich nicht einmal dir mitteilen. Eher einer Freundin von mir, von der ich glaubte, du wärst es." Welche Freundin verriet die hübsche Kätzin lieber nicht, sie wollte dem Ruf von Nebelflügel nicht schaden. Immerhin war die Kätzin seit einiger Zeit zweite Anführerin ihres Clans.
Nach einer kurzen dramatische Pause beendete Schneehauch endlich ihren Satz: "Aber ich glaube, es war Schicksal, das wir uns hier treffen würden. Vom SternenClan bestimmt. Eisblume, ich bin für etwas großes vorherbestimmt, so haben es mir unsere Ahnen mitgeteilt.. Und ich glaube, es ist dein Schicksal, ein Teil davon zu sein. Ein wahrlich bedeutender Teil. Würdest du mich anhören? Ohne deinen Clankameraden von der heutign Nacht zu erzählen? Ich werde dir nichts tun, dazu bin ich gar nicht in der Lage. Es ist mir verboten und das weißt du auch." Schneehauch war zwar nie sooo fixiert auf die Gesetzte gewesen, aber wenn sie das der Heilerin vorhalten würde, dann würde diese ihr ja vielleicht eher vertrauen. Und sie brauchte das Vertrauren dieser Kätzin wohl am dringendsten. Fast zumindest.
Die Worte Eisblumes brachten Schneehauch kurz dazu, die Krallen in den Boden zu graben, tief hinein, was ihrer Pfote jedoch höllisch weh tat, also zog sie sie schnell wieder zurück. "Ich bin nicht dumm, Eisblume. Und ich denke, du bist es auch nicht. Aber wenn du mich anhörst und dich mir anschließt, dann weiß ich mit Sicherheit, dass du es nicht bist. Handle klug, Heilerin. Du wirst es garantiert nicht bereuen." meinte sie mit geheimnisvoller Stimme. Sie brauchte diese Kätzin, das wurde ihr mit jedem Herzschlag, jeden Atemzug mehr bewusst. Und nun würde sie sie nicht mehr so leicht aufgeben. Denn die Käzin konnte verdammt stur sein, wenn sie etwas haben wollte. Und nun wollte sie Eisblume als Heilerin ihres zukünftigen Clans, das hatte sich so in ihrem Kopf festgesetzt.
Nach oben Nach unten
Eisblume

avatar


BeitragThema: Re: ~GERUFEN,GEFUNDEN & FINNISHED~    Di 4 Dez 2012 - 9:45

Eisblume sah die Kriegerin fassungslos an. Was erlaubte sie sich hier eigentlich? Kam über die Clangrenze ins SturmClantheritorium um irgendetwas darüber zu erzählen wie toll es doch war vom SternenClan bestimmt zu sein. Und wie konnte es sie nur wagen, von ihr, bevor sie überhaupt ihren Namen wusste, zu verlangen, ihrem Clan nichts zu erzählen?
Die Heilerin musste sich sammeln. "Sie würde doch nicht ihr Leben riskieren um mir hier einen Bären ums Maul zu binden..aber..."
"Für etwas Großes bestimmt also? Wieso sollte der SternenClan gerade dich auswählen?" Eisblume sprach leise genug um mit dem Rauschen des Flusses in Konkurenz zu treten. Der heißere Unterton in ihrer Stimme verlieh ihr etwas sehr Weises. "Nein, dumm bist du nicht. Man sieht es in deinen Augen. Du bist eine kluge Katze. Und eine kluge Katze würde nicht die Clangrenze überschreiten um der Heilerin Lügen zu erzählen. Es sei denn, der HimmelsClan hat sich verschworen. Plant dem SturmClan in den Rücken zu fallen, während die Heilerin von einer HimmelClanskatze abgelenkt wird." Eisblume sah die Fremde nahezu... heruasfordernd an.
"Aber auch das halte ich für sehr unwahrscheinlich." Eisblume wusste seblst nicht so ganz wo sie ihre Ruhe hernahm. Vielleicht war es auch die wunderschöne Umgebung und die frische Nachtluft die ihr so bei der Konzentration halfen. Sie durfte jetzt keine falschen Entscheidungen treffen. Mit einem Kopfnicken machte sie der Fremden verständlich, dass sie zu reden beginnen sollte. "Auch nur ein falsches Wort und dein Kopf ist ab." Als die Silbergraue dass aussprach war ihr geradezu schmerzlich klar, dass wenn es wirklich zu einer Außeinandersetzung kommen sollte, sicher nicht Eisblume gewinnen würde. Trotzdem sprach sie so, als meinte sie vollkommen ernst was sie da sagte. Ihr rann beinahe selbst ein Schauder über den Rücken, so echt hat sich das angehört.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www. stormcats. forumieren com
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: ~GERUFEN,GEFUNDEN & FINNISHED~    Mi 5 Dez 2012 - 2:57

Schneehauch erkannte, dass Eisblume nicht sehr angetan von ihrer Aktion war, einfach in ein fremdes Territorium zu spazieren und von einer Prophezeihung zu fasseln, aber die Kätzin ignorierte es gekonnt. Eisblume sollte verdammt noch mal froh sein, dass die Kriegerin beschlossen hatte, sie überhaupt erst einzuweihen und ein Teil des großen Ganzen sein zu lassen und sie nicht hochnäsig anstarren. Oder fasslungslos. Auch egal.
"Wieso hat der SternenClan gerade dich ausgewählt, Heilerin zu werden? Wieso tut der SternenClan überhaupt irgendetwas? Wir wissen es nicht. Und wir wissen auch nicht, wieso ich ausgewählt wurde, aber es ist nun einmal so. Vielleicht habe ich die richtigen Qualitäten, vielleicht aber hat es noch einen anderen Sinn, von dem wir gar nichts ahnen können." erklärte sie der Kätzin mit fast ebenso weiser Stimme, aber um einiges lauter als die Heilerin. Plauderton etwa.
Mit gespitzten Worten lauschte sie der Kätzin, glaubte dabei schon fast, dass sie sich selbst zu überreden begann, Schneehauch anzuhören, bis sie etwas von Hinterhalt brabbelte. "Und es ist auch nicht so." antwortete sie, nachdem Eisblume gemein hatte, sie halte es für unwahrscheinlich. "Das wäre erst recht eine dumme Aktion, denn würde man uns gemeinsam hier finden, während man deine Clankameraden ausrotten würde, würde ich ziemlich sicher angegriffen werden, könnte mich mit meiner verletzten Pfote aber sicher nicht wehren." beendete sie
Ein Lächeln zauberte sich auf die Lippen der Schneeweißen, als ein Nicken der Heilerin ihr zu verstehen gab, dass sie sie nun endlich anhören würde. "Du wirst mich nicht töten. Alleine schon deshalb, weil es gegen das Kriegergesetz verstößt. Und eine Heilerin muss nomalerweise über den Clanrivalitäten stehen, oder irre ich mich?" fragte sie, im Unterton schwang leichte Herausforderung mit, die aber keinsfalls zu einem Kampf oder dergleichen aufforderte. Es war eher dieser "Ich-habe-keine-Angst"-Ton.
"Vor einigen Nächten kam der SternenClan zu mir, erzählte mir von einer Prophezeihung, für die ich vorgesehen bin. Noch habe ich niemanden davon erzählt, aber habe mir lange den Kopf zerbrochen, was es sein könnte. Und nun glaube ich zu wissen, was es heißt." fing sie an, holte dann tief Luft, bevor sie die zerschmetternde Wahrheit, die Schneehauch aber zugleich freudig erregte, hervorbrachte: "Ich muss einen neuen Clan gründen und die alten Clans zerstören. Entweder sie werden sich alle mir anschließen oder wir müssen kämpfen. Aber ein Clan kann kaum überleben ohne Heilerin. Und eine großartige Heilerin wie du eine bist, kann dem neuen Clan wohl am besten dienen."
Nach oben Nach unten
Eisblume

avatar


BeitragThema: Re: ~GERUFEN,GEFUNDEN & FINNISHED~    Mi 5 Dez 2012 - 5:46

Eisblume hat aufgegeben, die Lüge in dieser Geschichte zu finden, war sich aber zu hundert Prozent sicher dass die Kätzin vor ihr allein auf die Welt gekommen ist. Vielleicht war sie ja das erste Junge ihrer Mutter. Die Heilerin konnte nur raten wie die Weiße so.. drücken wir es doch nett aus: Die Heilerin konnte nur raten wie die Weiße so selbstbewusst werden hat können. Ein großer Sympathiewert schien jedenfalls nicht an ihr zu hängen. Vermutlich ist sie wegen ihres achso hübschen Pelzes immer beschwärmt worden.
Eisblume ließ die Fremde ausreden.
"Danke.. Es wäre nett zu wissen, wie man dich ruft." fügte die Heilerin hinzu. "Du redest als wäre es ein Kinderspiel. Genug Leute zu finden die dir überhaupt Glauben schenken. Einen Clan zu leiten. Dafür zu sorgen, dass nichts ans Licht kommen wird. Gegen die eigenen Brüder und Schwestern zu kämpfen- sollten sie nicht auf deine Seite wechseln." Eisblume sprach in einem nüchteren Ton. Als würde sie das alles nichts angehn. Als würde sie den anderen beim Reden zusehn. Doch der Heilerin gab es einen Stich ins Herzen. "Wieso sollte der SternenClan so etwas wollen? Die Clans leben doch in Frieden miteinander, wieso wollen sie unschuldiges Blut an unsren Pfoten sehen wollen?" Doch Eisblume konnte nicht leugnen, dass es passte was ihr die HimmelsClanlerin da erzählte. Hatte der SternenClan ihr nicht gerade erst heute von blutigen Zeiten berichtet. Und dass sie vorbereitet sein soll? Mehr hat er nicht gesagt. Vermutlich wollten sie Eisblume die Wahl lassen. "Bruder kämpft gegen Bruder. Mutter gegen Sohn." So sehr die Dinge auch für die Fremde sprachen und sosehr die Heilerin ihren Clan gerade verabscheute. Konnte sie einfach so sorgenlos in die unsicherste aller Zukünfte schreiten?

"Was haben sie gesagt?

Also ich meine, was genau sie gesprochen haben. Ich kann einfach nicht glauben, dass der SternenClan so etwas in Zeiten des Friedens verlangen würde. Aber wenn du sagst der SternenClan hat dir eine Botschaft gesannt.. was haben sie jetzt also gesagt?"

Wenn so etwas ans Licht kommen würde. Verbannen würde man Eisblume!!
Schuldgefühle drückten schwer auf Eisblumes winzigen Schultern. Ein Dachs hatte heute das Lager angegriffen und sie hatte nichts besseres zu tun als sich hier auf ein Gespräch mit einer fremden HimmelsClankatze einzulassen, die sie als Verbündete gewinnen wollte!
Wo war nur die Moral und Loyalität der Heilerin geblieben? Nagut, die Loyalität hatte der SturmClan ihr gegenüber schon lange verloren, aber es war moralisch nicht richtig dass sie sich als SturmClanmitglied ansah, obwohl sie sich doch so nach etwas anderem sehnte. Wonach genau konnte sie allerdins nicht ausmachen...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www. stormcats. forumieren com
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: ~GERUFEN,GEFUNDEN & FINNISHED~    Mi 5 Dez 2012 - 7:03

"Schneehauch." kam es über die rosigen Lippen der Kätzin. "Mein Name ist Schneehauch." Sie war gar nicht darauf gekommen, das die andere Kätzin ihren Namen nicht kannte, schließlich wusste sie ja auch, dass die Heilerin Eisblume hieß. Aber ja, es war eigentlich logisch. Nun, auch egal, es war nicht von Nöten, jetzt noch darüber nachzudenken.
Doch dafür gaben ihr Eisblume's nächste Worten zum Nachdenken. Sie schwieg kurz, dachte an ihre Familie: der Vater, den sie nie kennen gelernt hatte, an ihre Schwester, den Hohn und Spott, denn sie als junge Kätzinnen hatte ertragen müssen und an die Mutter, welche am grünen Husten verendet war und die Trauer wallte so plötzlich auf, dass es der Kriegerin kurzzeitig die Sprache verschlug, ja sogar fast den Atem nahm. "Ich habe meine Familie schon lange verloren." sagte sie leise, aber überraschen fest, den Kopf auf dne Boden gerichtet. Sie wollte der Kätzin gerade nicht in die Augen blicken, sonst hätte diese sicher erkannt, wie es gerade um Schneehauch's Gefühlwelt stand. Wenn sie es so schon nicht begriff.
"Ich weiß, es wird kein Kinderspiel. Es wird vermutlich einer der kompliziertesten Sachen, die passieren können. Aber ich glaube fest daran, dass der SternenClan an meiner Seite wandeln wird, mich begleiten und unterstützen wird. Immerhin hat er mich ja zu dir geführt." Ein Lächeln huschte für wenige Sekunden über die feinen Lippen, ehe sie den Kopf herumdraht, um ein Geräusch zu identifizieren, welches ihre Ohren erreicht hatte. Immerhin konnte es ja sein, dass jemand lauschen würde. Und das wäre für Schneehauch sowieso für Eisblume ziemlich gefährlich. Aber es war nur ein kleiner Vogel, welcher gerade versuchte, einen Wurm aus der Erde zu ziehen.
"Das könnte passieren. Aber falls dem wirklich so wäre, dann wäre es doch die bessere Entscheidung, den Verletzten zu helfen und dabei zu sein, einen neuen Clan aufzubauen, anstatt wegzuschauen oder sogar selbst zu verenden. Eisblume, wenn der SternenClan es so will, wirst du es nicht mehr verhindern können. Aber du kannst uns helfen, eine großartige Zukunft aufzubauen." erklärte sie, schwieg dann kurz. Das würde Eisblume wohl erst verdauen müssen. Der Gedanke, gegen ein Familienmitglied, mit dem man mondealng ein Nest geteilt hat oder gegen einen Geliebten kämfen zu müssen, war nicht sehr erfrischend und sprach vielleicht gegen die Gründung eines neuen Clans. Aber Schneehauch würde sich nicht daovn abhalten lassen. Es war eher ein Ansporn, es erst recht zu tun, um einen einzigen Clan zu gründen, damit Frieden herrschen konnte. Selbst wenn das das ein oder andere Leben einer Katze kosten würde. "Besser das Leben eines einzelnenen als das Leben vieler, oder nicht?" sagte sie leise, an wen das wirklich gerichtete war, war ihr selbst schleierhaft.
Die Worte der Heilerin rissen sie aus ihren Gedanken. Kurz blickte sie verwirrt, aber da wiederholte es Eisblume schon genauer. Kurz dachte sie nach, ehe sie die Worte, über die sie die ganze Zeit nachgedacht hatte, aus ihren Gedanken holte:

"Es wird kommen die Zeit der Drei,
gebunden in einen immerwährenden Kreis.
Wolken werden am Himmel aufziehen,
den Sturm vernebeln,
und eins mit ihnen werden."

Dann begann sie die Worte so zu analysieren, wie sie es getan hatte: "Es wird kommen die Zeit der Drei - ein dritter Clan muss gegründet werden; Wolken werden am Himmel aufziehen, den Sturm vernebeln und eins mit ihnen werden - ich denke, damit sind die Clans gemeint: HimmelClan und SturmClan. Sie müssen sich verbinden, so dass nur noch ein Clan besteht. Und wenn nötig muss gekämpft werden!"
Ihre Gedanken wanderten zu Amselstern. Würde er ihr folgen? Er musste einfach, er durfte nicht als Sreuner oder gar mit SternenClan enden! Er konnte ja ihr zweiter Anführer werden, diesen Posten würde er sicher gut ausfüllen. Aber sie wollte ihn nicht verlieren, erst recht nicht, nachdem er sich so um sie gekümmert hatte.
Nach oben Nach unten
Eisblume

avatar


BeitragThema: Re: ~GERUFEN,GEFUNDEN & FINNISHED~    Do 6 Dez 2012 - 8:45

Die Heilerin ließ Schneehauch ausreden, so wie sich das auch gehörte. Sie verspürte aber auch keinen allzu großen Drang ihr vorzeitig zu widersprechen. Wieso konnte Eisblume die Dinge nicht einfach so nehmen wie sie waren? Was die HimmelsClanlerin da vor ihrer Nase erzählte, war doch genau das was sie wollte! Und doch konnte Eisblume nicht anders als ein Gegenargument zu finden. "Besser das Leben eines einzelnenen als das Leben vieler? Verrate mir doch bitte, wie viele sterben würden, wenn die Clans bestehn blieben so wie sie sind und wie viele Katzen sterben werden um einen großen einheitlichen Clan zu bilden? Wieso glaubst du werden die Katzen für ihren Clan kämpfen? Schon seit deren Geburt gehören sie einem der zwei Clans an. Einem der zwei Clans die sie lieben und deren Loyalität sie für nichts hergeben würden. Ist es gerecht diesen Katzen ihren Frieden zu rauben? Ist es gerecht dass deren Gefährte, Mutter oder Bruder im Krieg stirbt? Nur um denen Wenigen die sich leider über die Clangrenzen hinausverschaut haben ein Leben in absolutem Glück zu ermöglichen? Glaubst du wirklich das ist gerecht?" Eisblume war stets darauf bedacht diese Angelegenheit nicht aus ihrer eigenen Sicht zu sehen. Ihr taten sich da gerade unzählige Möglichkeiten auf. Wenn sie nur die Chance ergriff... "Nein, keine Katze sollte ihr Leben für etwas geben müssen, was nie hätte passieren dürfen."

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www. stormcats. forumieren com
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: ~GERUFEN,GEFUNDEN & FINNISHED~    So 9 Dez 2012 - 9:19

Langsam stieg die Wut in Schneehauch auf. Verdammt noch mal, was glaubte diese Kätzin eigentlich? Die Krallen gruben sich tief in den Boden, hinterließen tiefe Furchen, während sich das Fell leicht aufstellte. Den Schmerz in der Pfote ignorierte sie, so gut es ging.
"Denkst du, ich weiß nicht, dass das alles sehr schwer werden wird? Dass ich mir das alles nur ausgedacht habe, weil mir langweilig in meinem Clan war und ich nichts besseres zu tun habe, als zu versuchen, einen neuen zu gründen und mitanzusehen, wie Familien auseinandergerissen werden, wie sich Katzen gegenseitig bekämpfen und ich möglicherweise sogar gegen meine eigenen Freunde kämpfen muss? Der SternenClan hat mir diese Aufgabe gegeben? Es wäre soo viel einfacher, wenn es nicht ich wäre. Es wäre viel einfacher, wenn es gar nicht so wäre. Aber es ist nun mal so. Das können wir nicht ändern. Uns bleibt nur das zu tun, was der SternenClan von uns erwartet."
Mittlerweile hatte sich das Nackenfell der schneeweißen Kätzin wieder angelegt und die Krallen waren wieder eingezogen. Doch noch immer war leichter Groll in ihr zu spüren und auch in ihren Augen sprühte noch die Wut. Doch das sie sich gerade in Rage geredet hatte, hatte ein bisschen geholfen, die Wut rauszulassen.
Nach oben Nach unten
Eisblume

avatar


BeitragThema: Re: ~GERUFEN,GEFUNDEN & FINNISHED~    Mo 10 Dez 2012 - 3:56

Eisblume seuftze. Die Wut der Schneeweisen ließ sie kalt, aber sie sah ein, dass es kein Drum herum gab. Was sie nur nicht verstand war WIESO. Die kleine Kätzin sackte auf den Boden und legte ihren Kopf auf die Pfoten. Nicht sehr Heilerinnenlike, aber das war ihr egal. Lange lag Stille zwischen den Beiden bevor Eisblume eine weitere Frage stellte: "Wie viele?" Eisblume sah in die Stachelgrünen Augen der Lagnhaarkatze und präzisierte ihr Gesprochenes : "Wie viele Anhänger hast du schon gefunden?"

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www. stormcats. forumieren com
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: ~GERUFEN,GEFUNDEN & FINNISHED~    Mo 10 Dez 2012 - 6:32

Etwas Mitleid empfand die schneeweiße Kriegerin, als Eisblume plötzlich vor ihr zusammensackte, den Kopf auf die Pfoten legte und nur als kleines, getigertes Häufchen übrig blieb.
War sie zu weit gegangen? Vielleicht hätte sich nicht so rumbrüllen sollen. Die Wut war wie weggeblasen, stattdessen begann sie sich zu fragen, ob es ihre Schuld war, dass die Kätzin plötzlich so niedergeschlagen wird.
Doch die leisen Worte, die plötzlih an ihr Ohr drangen, rissen Schneehauch aus ihren Gedanken. Etwas verwirrt blickte sie drein, nicht genau wissend, was Eisblume damit meinte. Aber schon erklärte sie es und die Kirgeerin sah sich gezwungen, die ernüchternde Antwort zu geben. Trotzdem schaffte sie es, überzeugt und stolz zu klingen, keineswegs niedergeschlagen, weil sie niemanden hatte. Noch nicht!
"Noch keinen. Du bist die erste, mit der ich darüber spreche, Eisblume. Ich wusste zu Sonnenuntergang noch nicht einmal selbst, was der Traum bedeutete. Aber ich hab danach durchgehend darüber nachgedacht und für mich kann es keine andere Antwort geben.
Ich werde einen Clan schaffen, Eisblume, welcher nie aufhören wird, zu blühen. Es wird Frieden herrschen, weil wir gemeinsam leben, nie wird irgendjemand mehr Hunger leiden müssen, da wir genung Platz haben. Und es wird nie wieder Liebe über die Clangrenzen geben und wieso? Weil es keine Clangrenzen mehr gibt! Es wird viel besser sein als jetzt, Eisblume. Viel besser!"

Schneehauch's Augen sprühten fast vor Begeisterung, so nahm ihre Rede sie selbst mit. Ja, sie glaubte daran, dass es so viel besser wäre. Und sie hoffte, einige würden ihre Meinung teilen, würden verstehen, dass sie recht hatte.
Nach oben Nach unten
Eisblume

avatar


BeitragThema: Re: ~GERUFEN,GEFUNDEN & FINNISHED~    Mo 10 Dez 2012 - 7:28

Eisblume wollte der Kätzin so gern Glauben schenken. Schneehauch hatte mehr als Genugselbstachtung um einen Clan zu leiten und ist sicher misstrauischer aufgelegt als Tintenstern. Sie würde bestimmt nicht jeden Streuner im Clan aufnehmen! Doch die Heilerin konnte die Worte einfach nicht für wahr nehmen. Das war so... surreal. "Glaubst du wirklich du wirst genug Katzen davon überzeugen? Es müssten schon mehr als die Hälfte sein, um die restlichen Krieger bekämpfen zu können. Diejenigen, die keine Veränderung wollen. Ansonsten hast du doch so oder so keine Chance. Mal angenommen es bekommt kein Clananführer, kein zweiter Anführer und auch keine allzu loyale Katze davon Wind... dieser Plan muss doch zum Scheitern verurteilt sein.." Die Graue machte sich nicht die Mühe sich wieder aufzurichten. Sie blieb dort wo sie war und hatte die Augen geschlossen beim Reden. Man sollte nichts aus ihrer Miene lesen können. Sie sprach nicht herausfordernd, nur vollkommen erschöpft. Dieser Tag hatte sie übel mitgenommen und sie konnte es kaum erwarten, dass er endete.

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www. stormcats. forumieren com
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: ~GERUFEN,GEFUNDEN & FINNISHED~    Mo 10 Dez 2012 - 7:38

Schneehauch schnaubte, aus einer Mischung aus Wut und Mitleid. Diese Kätzin wollte wohl einfach nicht verstehen. "Weißt du, es wird auch für mich nicht leicht. Die Liebe meines Lebens zu hintergehen, nur um einen Befehl des SternenClans zu befolgen. Wir werden alle Opfer bringen müssen. Manche werden diese nicht bringen wollen und treu bleiben. Aber es gibt sicher auch Katzen, welche meiner Meinung sind. Welche finden, dass ich recht habe. Wissen, dass ich recht habe! Und diese Katzen werden bereit sein, ihre Opfer zu bringen, so wie ich es bin.
Ja, ich glaube daran. Der SternenClan wird meine Pfoten leiten, so wie er mich zu dir geführt hat. Aber es wird nicht funktionieren, wenn alle Katzen nur das tun, was sie moralisch für richtig halten und nicht das, was sie wollen und was ihr Herz ihnen sagt. So wie du gerade!"

Ihre Stimme klang sanft, aber leicht drängend. Eisblume musste entscheiden. Jetzt! Sonst verschwendeten beide hier ihre Zeit.
Nach oben Nach unten
Eisblume

avatar


BeitragThema: Re: ~GERUFEN,GEFUNDEN & FINNISHED~    Mo 10 Dez 2012 - 7:45

"Wenn alle Katzen nur das tun, was sie moralisch für richtig halten und nicht das, was sie wollen." wiederholte Eisblume eintönig und leise. "Wäre nicht das eigentlich der Sinn? Das man nicht wahllos Lebe nimmt, nur weil man selbst etwas WILL... Aber du hast vermutlich recht. Wenn dutzend Katzen das gleiche wollen darf man wohl auch über Tote gehen." Eisblumes Stimme troff förmlich von Sarkasmus, war aber noch genauso leblos. Sie war eine Heilerin! Was verlangte diese Fremde da nur von ihr !? Musste sie nicht wissen wie schwer so etwas für Eisblume sein würde?

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www. stormcats. forumieren com
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: ~GERUFEN,GEFUNDEN & FINNISHED~    Mo 10 Dez 2012 - 8:04

Hätte sie Augenbrauen, eine von ihnen wäre vermutlich am Stirnansatz der Kätzin angelangt, als sie ihre Worte hörte.
"Ich rede hier auch nicht von töten, Eisblume! Ich rede hier von wechseln in einen anderen Clan. Wir dürfen nicht töten, das weiß ich genauso gut wie du, du brauchst mir nicht das Gesetz der Krieger erklären wie einem Jungen, das gerade das erste Mal die Kinderstube verlassen hat. Wir würden nicht über Leichen gehen. Das verbietet uns das Gestz der Krieger, das verbietet uns der SternenClan. Wir würden einzig und alleine töten, wenn man uns töten würde. Oder wenn der Gegenüber das Gesetz der Krieger nicht achtet. So wie es immer schon war. Ein neuer, einziger Clan würde die Clangesetze nicht automatisch vergessen. Nein, das einzige: Er bräuchte sie nicht mehr so oft. Und manche so gut wie gar nicht mehr."
Ihr Schweif peitschte kurz, ehe sie Luft holte und dann weitersprach: "Eisblume, ich weiß, dass du darüber nachdenkst. Und wiedersprich mir jetzt nicht! Warum sollte die Heilerin des Clans eine Nacht ganz alleine draußen im Territorium verbringen und sich mit einer Feindin unterhalten, auf IHREM Gebiet, sie nicht verraten und nicht wegschicken oder so?"
Nach oben Nach unten
Eisblume

avatar


BeitragThema: Re: ~GERUFEN,GEFUNDEN & FINNISHED~    Mo 10 Dez 2012 - 10:21

"Wirklich? Steht das im Gesetz der Krieger? Wo kommen dann die toten Katzen her? Sag nicht, die sterben alle an Verletzungen, Krankheiten und Unfällen" zischte sie nach dem ersten Redeschwall. Doch Schneehauch interessierte das anscheinend nicht.
Der darauffolgende Redefluss waren wie Peitschenhiebe für Eisblumes geschunden Körper. Obwohl sie lag schmerzte die Wunde wie Feuer. Die Aufregung tat ihr nicht gut.. Die Heilerin konnte nichts anderes als auf diese Bloßstellung hin zu Seufzen. Langsam erhob sie sich. Wie eine Pharaonengöttin. Millimeter für Millimeter an Ansehn steigend. "Heilerin soll ich also in deinem Clan sein?" fragte Eisblume so, als wäre es nicht schon glasklar, dass man sie als Heilerin einsetzten würde. Niemand würde sie im Clan haben wollen weil sie gut Däumchen drehn konnte. Darüber hinaus begriff die Heilerin dass sie sich mit dieser Frage der Schneeweißen vollkommen ausgeliefert hat. Das schmerzte fast nochmehr als die Anschuldigungen.. Feststellungen.. Verräterzeugnissen... wie man es nennen wollte...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www. stormcats. forumieren com
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: ~GERUFEN,GEFUNDEN & FINNISHED~    

Nach oben Nach unten
 

~GERUFEN,GEFUNDEN & FINNISHED~

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
-